Menu

Vollkeramik

Vollkeramik
Die besten Voraussetzungen für Ihre neuen Zähne und ein strahlendes Lächeln

Ihr Zahnarzt berät Sie gerne, ob Vollkeramik in Ihrem Fall die optimale, funktionale
und ästhetische Lösung ist und  kann ihnen helfen , Ihre Wünsche und Bedürfnisse ganz
individuell zu erfüllen

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Produkten
Die beste Versorgung ist natürlich die die man nicht sieht
Vollkeramische Restaurationen sind kompromisslose , ästhetische Lösungen
Keramik erfüllt höchste  ästhetische Ansprüche und ist biologisch sehr verträglich
Vollkeramische Restaurationen haben keinen Metallkern
Deshalb kann das Licht wie bei natürlichen Zähnen hindurch scheinen
am Zahnfleischsaum zeigt sich kein dunkler Metallrand
Keramik ist farbbeständig und sehr abnutzungsfest.


Wir fertigen:


Inlay / Onlay

Ist ein Zahn nur teilweise beschädigt z.B. durch Karies reicht in der Regel eine Füllung
Kann der Zahnarzt diese nicht direkt mit einem zahnfarbenen Kusstoff anfertigen,
kommt ein Inlay oder Onlay in Frage.


Veneers
Veneers sind dünne "Schalen" aus Keramik, die auf den Zahn aufgeklebt werdn und im Gegensatz zur Krone den Zahn nicht vollständig überziehen
Für Veneers wird nur sehr wenig Zahnsubstanz weg geschliffen, und die fertige
Restauration ist so natürlich  wie ihre Nachbarzähne.

Abgebrochene oder verfärbte Zähne, auch kleinere Fehlstellungen können leicht und schnell mit Veneers versorgt werden


Kronen
Stärker zerstörte Zähne lassen sich mit Vollkeramikkronen wieder herstellen
oder optisch optimieren.
Dazu wird der gesamte  sichtbare Bereich des Zahnes in seiner Aussendimension zurück geschliffen und durch einen zahnfarbenen vollkeramischen "Überzug" ersetzt


Brücken
Wenn ganze Zähne fehlen, können sie durch Brücken ersetzt werden,
die von zwei gesunden "Pfeilerzähnen" getragen werden

Dank neuer  Materialien und Technologien sind seit einigen Jahren vollkeramische
Versorgungen möglich, die keinen dunklen Metallkern oder Saum aufweisen
Als Gerüstmaterial wird wird hier optimalerweise Zirkoniumoxid verwendet

Zirkoniumoxid ist biokompatibel, hochfest und lichtdurlässig

Infolink: www.ivoklar.de